Carl-Anton-Henschel-Schule

DEUTSCH & PC

Das Projekt „Deutsch & PC“ der Hertie-Stiftung ist ein spezielles Förderprogramm zum frühzeitigen und intensiven Erwerb der deutschen Sprache. In Fortsetzung der Vorlaufkurse wird Deutsch & PC-Unterricht an unserer Schule in der ersten und zweiten Jahrgangsstufe durchgeführt. Erst- und Zweitklässler mit unzureichenden Deutschkenntnissen werden in der Regel parallel zum Klassenverband in eigenen Fördergruppen von sechs bis acht Schülern in Deutsch und Mathematik unterrichtet.

So können die Kinder ihrem Kenntnisstand entsprechend lernen. Das Arbeiten in der Kleingruppe ermöglicht diesen Kindern eine höhere sprachliche Beteiligung und Aufarbeitung individueller Defizite. Das gemeinsame Arbeiten am Computer erhöht die Kommunikation. So fördert das Projekt „Deutsch & PC“ nicht nur die Sprach- und Lesefähigkeiten, sondern auch die Medienkompetenz der Zuwandererkinder.